Phase 3: Sperrung Laardijk und Noordersloot


Wo?

Vom Parkplatz am Hogeweg bis zum Aussichtshügel “de Bult” und über den Verlengde Noordersloot bis zum Hof von Familie van Maarsingh. Der Laardijk wird erhöht und befestigt, die angrenzenden Gräben werden verfüllt. Der Asphalt vom Verlengde Noordersloot wird abgetragen und auch die Gräben entlang dieser Straße werden verfüllt.
Der Parkplatz am Hogeweg/Verlengde Scheeperweg wird erhöht und aufgearbeitet. Außerdem wird auf einige Wege an der Westseite (Maarsingh) Sand aufgebracht. Die Radwege auf dem Laardijk und auf dem Verlengde Noordersloot werden durch einen 2,5 m breiten Radweg aus Beton ersetzt.


Wann?

Nach dem Sommer 2017 beginnen die Arbeiten und werden voraussichtlich weniger als ein Jahr dauern. Diese beliebten Rad- und Wanderwege können somit im Sommer 2018 wieder uneingeschränkt genutzt werden.



Warum?

Der Laardijk und der Verlengde Noordersloot müssen erhöht und befestigt werden. Die Gräben entlang des Laardijks und des Verlengde Noordersloots werden verfüllt, um die die Wasserhaltung in den angrenzenden Hochmoor- und Heidegebieten zu verbessern. Durch die höheren Wasserstände müssen die Schafställe am Verlengde Noordersloot abgerissen werden.


Welche Umleitung?

Momentan wurde noch keine Umleitung festgelegt, diese wird rechtzeitig vor Beginn der Arbeiten auf dieser Webseite bekanntgegeben.